Endspurt

Am Samstag und Sonntag (25. und 26. November) befanden wir uns im Endspurt der Vorbereitungen. Es hieß packen. So liefen wir wie Arbeitsameisen hin und her.

Begleitet wurden unsere Aktivitäten von kühlen Temperaturen und Schneeschauern, wovon wir uns aber nicht abhalten ließen.

Eva hatte im Laufe der Woche bereits die Betten bezogen, frische Handtücher aufgehängt und die „festen“ Küchengerätschaften in KNUT verstaut.

Der Kühlschrank-Inhalt wurde von hier nach da geräumt, das Büro wurde in KNUT wieder eingerichtet, ebenso die Technik. Wir sind immer wieder erstaunt, auf wie viele Sachen wir auch unterwegs nicht verzichten wollen …

Das größte Problem war unser Zelt, das wir ja erstmalig in der Heckgarage verstauen wollten, eigentlich ja auch mussten, denn woanders war kein Platz dafür. Peter musste sich arg plagen, aber irgendwie kriegte er  es hinein.

    

 

 

Author: Eva Schreiber

Schreibe einen Kommentar