Kein Internet – geht das überhaupt?

Alles ist das erste Mal. So auch heute bei uns. So schön unser heutiger Übernachtungsplatz auch war, er befand sich offenbar im „schwarzen Loch“ – kein Internet weit und breit!

Da merkten wir erst, wie abhängig wir davon doch schon sind, denn es ging nichts! Wir konnten nicht

  • die heutige Route in Gpsies hochladen;
  • einen Blog schreiben;
  • den Kalender aktualisieren;
  • kurz mal die Bankchecken;
  • die POIs den heutigen Fotos zuordnen;
  • die morgige Route im Navi festlegen;
  • fernsehen – oder doch?

Jedenfalls nicht über’s iPad. Aber zum Glück funktionierte der Fernsehempfang über die Satellitenschüssel – ganz entgegen Peters Erwartungen.

Puh, der Abend war gerettet! Es geht also doch ohne!

Am nächsten Morgen war das Internet immer noch nicht da. Daher konnten wir nicht feststellen, wie das Wetter werden wird. Mussten uns also überraschen lassen.

Schreibe einen Kommentar