Zeltaufbau

Heute sollte es das erste Mal sein, dass wir unser neues Zelt in der Realität aufbauen wollten.

Hierzu hatten wir KNUT so gestellt, dass wir genügend Abstand zum Hang hatten, um auch noch den Roller (erstmals) bequem abladen zu können.

Um überhaupt an das Zelt zu gelangen, mussten wir die halbe Heckgarage ausräumen.

Dann starteten wir unser Unterfangen, schafften es nicht in den laut Anleitung benötigten 15 Minuten. Aber innerhalb 1 Stunde stand es und wir konnten einziehen.

Schnell war die Inneneinrichtung platziert, auf dem Wäscheständer baumelte die Wäsche im lauen Lüftchen und wir konnten unseren ersten Kaffee draußen genießen.

 

Schreibe einen Kommentar